Bezirksgruppe Neckar-Fils

Metallarbeitgeber kritisieren geplante Erhöhung der Ausgleichsabgabe für Betriebe, die keine schwerbehinderten Menschen beschäftigen

Ralph Wurster: „Firmen sind schon von sich aus motiviert, Menschen mit Behinderungen einzustellen, nicht zuletzt aufgrund des wachsenden Arbeitskräftemangels”

Südwestmetall-Konjunkturumfrage: Lieferkettenprobleme und stark gestiegene Energie- und Rohstoffkosten belasten die Unternehmen

Peters: „M+E-Produktion wird aller Voraussicht nach auch 2022 deutlich unter dem Vorkrisenniveau bleiben”

Südwestmetall und IG Metall Baden-Württemberg setzen Zeichen gegen Extremismus und unterzeichnen im Beisein von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Erklärung „Wirtschaft für Demokratie”

Steinmeier: „Ich freue mich darüber, wie schnell es Ihnen gelungen ist, eine so beeindruckende Anzahl von wichtigen Verantwortungsträgern zu versammeln

Metall- und Elektroindustrie startet neue Nachwuchskampagne

Das Karriereportal gibt jungen Menschen erste wichtige Einblicke in unseren spannenden Berufsalltag

Bundespräsident Steinmeier tritt in Stuttgart bei Veranstaltung „Für Demokratie und gegen Extremismus” am 26.02.2024 auf

Südwestmetall und IG Metall Baden-Württemberg setzen Zeichen gegen radikale Kräfte in der Gesellschaft – Hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft und der Gewerkschaften beziehen Stellung. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird in Stuttgart dabei sein.

Vor 20 Jahren schrieben die M+E-Tarifparteien mit dem „Pforzheimer Abkommen” Tarifgeschichte

Dr. Schulz: „Der Begriff 'Pforzheim' ist zu einem Plädoyer für eine innovative Tarifpolitik geworden

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185